05.04.2017

Der Glücksspielmarkt in Deutschland

Die Glücksspielbranche ist ein wirtschaftlich bedeutender Teil des Freizeitmarktes in Deutschland. Dabei steht die Branche seit jeher im Spannungsfeld von Wettbewerb und politischer Regulierung. Hinzu kommt die wachsende Bedeutung der Digitalisierung die große Teile der Wirtschaft – so auch die Glücksspielbranche – durch neue Produkte und Geschäftsmodelle verändert. Diese bietet Chancen und Herausforderungen für Anbieter und die Politik. 

Vor diesem Hintergrund hat das Handelsblatt Research Institute eine gesamtwirtschaftliche Analyse des Glücksspielmarktes in Deutschland erarbeitet, um die politische und öffentliche Diskussion über die Zukunft dieser Branche auf eine belastbare empirische Basis zu stellen. Die komplette Studie können Sie hier lesen.

Weitere Meldungen

22.07.2021


22.07.2021

Sorgfaltspflichten entlang globaler Lieferketten – Eine ökonomische Analyse

Bedroht das Lieferkettengesetz den Standort Deutschland?
Zur Versachlichung der Diskussion analysiert das Handelsblatt Research Institute (HRI) die ökonomischen Auswirkungen der Einhaltung von Sorgfaltsplichten entlang globaler Lieferketten in einer Studie, die im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) erstellt wurde.

mehr

05.07.2021


05.07.2021

HDE-Konsumbarometer im Juli: Öffnungsschritte und sinkende Infektionszahlen wirken sich positiv auf Verbraucherstimmung aus

In den nächsten Wochen dürfte der private Konsum kräftig zulegen. Darauf deutet die Entwicklung des HDE-Konsumbarometers im Juli hin. Der positive Trend setzt sich bei der Verbraucherstimmung in Deutschland weiter fort. Die zunehmende Konsumneigung der Verbraucher trifft dabei auf immer mehr Konsummöglichkeiten, die im Zuge des stark sinkenden Infektionsgeschehens in Deutschland immer größer werden. Die Situation ist aktuell vergleichbar mit der des Sommers 2020 als sich die Coronasituation ähnlich beruhigt hatte – freilich ohne die gegenwärtigen Impfmöglichkeiten.

mehr

25.06.2021


25.06.2021

Veröffentlichung der HRI-Sommer-Konjunkturprognose: Aufschwung, aber kein Boom

Ungeachtet der deutlich sinkenden Corona-Neuinfektionen hat das Handelsblatt Research Institute (HRI) seine Konjunkturerwartungen für das laufende Jahr bestätigt. Das höhere Wachstum im kommenden Jahr ist vor allem dem statistischen Überhang zu verdanken, der aus dem starken zweiten Halbjahr 2021 resultiert.

mehr