10.08.2017

Handelsblatt Research Institute bekommt Red Dot Award

Für sein Factbook „Altersvorsorge und Vermögensanlage in Deutschland“ erhielt das Handelsblatt Research Institute den renommierten Red Dot Award: Communication Design 2017. Das Grafikbuch wurde 2016 vom Handelsblatt Research Institute im Auftrag der Deutschen Finance Group entwickelt und in Zusammenarbeit mit der Agentur buntebrause umgesetzt. Für seine hohe Designqualität wurde es von der internationalen Jury in der Kategorie „Publishing & Print Media“ ausgezeichnet. Insgesamt wurden 8.051 Bewerbungen aus 50 Ländern in 18 Kategorien eingereicht.

Das 60-seitige Factbook enthält relevante Zahlen, Daten und Fakten rund um die Altersvorsorge und die richtige Absicherung im Alter und stellt diese graphisch aufwendig und auf anschauliche Art und Weise dar.

„Wir sind sehr stolz und freuen uns sehr, dass wir diese hohe Auszeichnung zum zweiten Mal für eines unserer Factbooks erhalten haben. Dies ist für uns Auszeichnung und Ansporn zugleich und zeigt eindrucksvoll, wie man im Rahmen eines aus Infografiken bestehenden Buches so komplexe und anspruchsvolle Themen wie Alterssicherungssysteme oder die Einkommensverteilung spannend inszeniert und interessant aufbereitet werden können“, sagt Professor Bert Rürup, Präsident des Handelsblatt Research Institute.

Der Red Dot Design Award ist einer der weltgrößten Designwettbewerbe. Bereits seit 1955 zeichnet das heutige Design Zentrum Nordrhein Westfalen damit herausragende Gestaltungen aus. Der begehrte Red Dot hat sich als international anerkanntes Qualitätssiegel etabliert und wird in den Disziplinen Product Design, Design Concept und Communication Design vergeben.

Die Sieger des Red Dot Awards werden im Rahmen der feierlichen Preisverleihung am 27. Oktober 2017 im Konzerthaus Berlin geehrt.

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.red-dot.de

Weitere Meldungen

13.02.2018


13.02.2018

Verbraucherstimmung mit kräftigem Anstieg

Nach einem Rückgang im Januar weist das HDE-Konsumbarometer im Februar wieder deutlich nach oben. Insgesamt zeigt sich bei der Verbraucherstimmung damit das gleiche Entwicklungsmuster wie im Vorjahr. Um auch die direkte Konsumneigung wieder zu stärken, setzt sich der Handelsverband Deutschland (HDE) für Entlastungen von kleinen und mittleren Einkommen ein.

 

mehr

08.01.2018


08.01.2018

HDE-Konsumbarometer: Konsumstimmung lässt nach

Anfang dieses Jahres setzt sich der Rückgang beim HDE-Konsumbarometer fort. Im Januar 2018 weist der Index einen Wert von 100,18 Punkten auf (-0,78 Punkte zum Vormonat). Eine solche Entwicklung zeigt sich bereits in ähnlicher Form rund um den Jahreswechsel 2016/2017.

 

mehr

19.12.2017


19.12.2017

Patente und die Vierte Industrielle Revolution: Erfindungen als Treiber für den digitalen Wandel

Technologische Innovationen sind das Fundament der Digitalisierung bzw. Vierten Industriellen Revolution (4IR), die Wirtschaft und Gesellschaft grundlegend verändert. Eine wichtige Rolle bei den Innovationen spielen Patente, die als Frühindikator zukünftiger technischer Entwicklungen fungieren. Sie verdeutlichen, welche Innovationen die Vierte Industrielle Revolution vorantreiben. 

 

mehr