06.10.2017

Veröffentlichung der HRI-Herbst-Konjunkturprognose: Viel Rückenwind für die neue Regierung

Die neu ins Amt kommende Bundesregierung startet mit so günstigen gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen, wie noch keine Regierung im wiedervereinigten Deutschland zuvor. Ende dieses Jahres wird die deutsche Wirtschaft voraussichtlich 14 Quartale in Folge gewachsen sein, der Staat wird das vierte Jahr in Folge mit einem Haushaltsüberschuss abgeschlossen haben, und die Arbeitslosigkeit wird im Jahresdurchschnitt bei etwa 2,5 Millionen liegen.

Das Handelsblatt Research Institute (HRI) bestätigt daher für das laufende Jahr seine Prognose von 2,1 Prozent Wachstum,die meisten anderen Institute haben dagegen ihre Prognosen in Richtung zwei Prozent angehoben. Während die anderen Institute für das kommende Jahre die gleiche Dynamik wie für 2017 voraussagen, erwartet das HRI eine Wachstumsbeschleunigung auf 2,5 Prozent Plus in 2018. Neben einem wieder positiven Außenbeitrag und kräftigen Investitionen der Wirtschaft bleibt das Fundament des Aufschwungs weiterhin der private Konsum, der für knapp die Hälfte des Wirtschaftswachstums steht.

Die komplette Herbst-Konjunkturprognose können Sie hier lesen.

Die älteren Konjunkturprognosen aus unserem Archiv finden Sie hier.

Weitere Meldungen

18.10.2017


18.10.2017

Factbook „Landwirtschaft und Ernährung der Zukunft“ veröffentlicht

Die Landwirtschaft steht vor enormen Herausforderungen: Sie muss eine schnell wachsende Weltbevölkerung ernähren – und dabei die knappen natürlichen Ressourcen bestmöglich schonen.

 

mehr

04.10.2017


04.10.2017

Konsumstimmung steigt vor Weihnachtsgeschäft

Nach zuletzt drei Rückgängen in Folge ist das Konsumbarometer im Oktober gestiegen und signalisiert eine Verbesserung der Konsumentenstimmung in Deutschland. Die leichte Steigerung deutet an, dass es nach einer Zurückhaltung zwischen der Urlaubs- und Weihnachtszeit wieder zu einer Ausweitung des Konsumverhaltens in den kommenden Monaten kommen dürfte.

mehr

10.08.2017


10.08.2017

Handelsblatt Research Institute bekommt Red Dot Award

Für sein Factbook „Altersvorsorge und Vermögensanlage in Deutschland“ erhielt das Handelsblatt Research Institute den renommierten Red Dot Award: Communication Design 2017. Das Grafikbuch wurde 2016 vom Handelsblatt Research Institute im Auftrag der Deutschen Finance Group entwickelt und in Zusammenarbeit mit der Agentur buntebrause umgesetzt.

mehr